Theorie

Handling Aggression - Professioneller Umgang mit Gewalt und Aggressionen 3

Individuell, umfassend und praxisnah.

Handling Aggression kombiniert in den durchgeführten Schulungen gängige Erkenntisse aus Forschung mit aktuellen praktischen Erfahrungen aus dem Bereich des Aggressionsmanagementes. Gewährleistet wird dies durch regelmässige Teilnahme an Trainerversammlungen, Schulungen und Weiterbildungen. Das erworbene Fachwissen wird Ihnen in Form theoretischen Unterrichtes weitergegeben, ohne dabei den notwendigen Praxisbezug zu vernachlässigen. Es wird zudem auf den Einbezug vorhandener Ressourcen geachtet, um das Knowhow mit den Fähigkeiten und Möglichkeiten Ihrer personellen Voraussetzungen zu verknüpfen. Schliesslich verfügen Sie als Fachpersonen über die Kernkompetenzen Ihres jeweiligen Arbeitsbereiches und wissen die Theorie bestmöglich umzusetzen. Handling Aggression bietet Ihnen und Ihren Mitarbeitenden zur Unterstützung aktuellste Erkenntnisse aus den Bereichen Prävention, Intervention und Deeskalation in Bezug auf professionelles Aggressionsmanagement und ist somit in erster Linie bestrebt, den schon vorhandenen "Schlüsselbund" Ihrer Mitarbeiter zu erweitern.

Die Theorieinhalte können variieren und werden gemeinsam mit Ihnen gemäss den Bedürfnissen Ihrer Institution angepasst. Zum Erwerb eines NAGS-Zertifikates ist hierbei die Einhaltung vorgegebener Statuten erforderlich.

 

Theorieinhalte lassen sich grob wiefolgt eingrenzen:

 

  • Aggression & Gewalt (Definitionen, Entstehung, Intervention)
  • Kommunikation (Definitionen, Aspekte, verschiedene Modelle)
  • Verbale Deeskalation nach ProDeMa ®
  • Verzögerte Grenzsetzung nach ProDeMa ®
  • Deeskalative Grenzsetzung nach ProDeMa ®
  • Neurobiologische Aspekte und Auswirkungen
  • Rechtliche Aspekte
  • Ethische Aspekte
  • Sicherheitsmanagement
  • Nachbesprechung mit der Klientel
  • Nachbetreuung von Mitarbeitenden

 

Weitere spezifische Themen auf Anfrage.

 

Zu einer Einschätzung Ihres Bedarfes kontaktieren Sie Handling Aggression einfach und unverbindlich.